MPU – Idiotentest?

Was ist eine MPU?

Die medizinisch psychologische Untersuchung (MPU) – anders ausgedrückt auch als „Idiotentest bekannt“ – soll die Fahreignung des Betroffenen beurteilen.

Welche Gründe gibt es für eine MPU?

Eine MPU wird grundsätzlich bei Zweifeln an der Fahreignung angeordnet. Gründe dafür können z.B. Alkohol– oder Drogendelikte oder schwerwiegende Verkehrsverstöße sein. So kann eine MPU u.a. auch angeordnet werden, wenn Du zu viele Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg gesammelt hast.

Was kostet eine MPU?

Die Kosten für eine MPU hängen vom Vergehen ab und variieren so von Fall zu Fall. In der Regel liegen die Kosten aber zwischen ca. 350 und 750 Euro.

Wie läuft eine MPU ab?

Eine MPU besteht immer aus mehreren Teilen. Erstens einer ärztlichen Untersuchung, zweitens einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit (u.a. Konzentration und Reaktion) und drittens einem psychologischen Gespräch.

Wie lange dauert eine MPU?

Eine MPU dauert im Normalfall etwa 2 – 3 Stunden.

Wann erfahre ich, ob ich die MPU bestanden habe?

Bis Du erfährst, ob Du weiterhin für das Führen eines Kraftfahrzeuges geeignet bist, kann es bis zu 4 Wochen dauern. Meistens erhälst Du das Gutachten aber etwa 14 Tage nach der MPU. Dies hängt natürlich auch von der Region ab, in welcher Du die MPU gemacht hast.